Home · Links · Kontakt · AGB´s · Impressum
Luftwärme
Luftwärme
Erdwärme

Allgemeines zu Wärmepumpen

Halbe Heizkosten, großer Umweltvorteil! Ersparnis 50-70% gegenüber Öl/Gas !!!
Mit einer Wärmepumpenheizungsanlage entscheiden Sie sich für äusserst niedrige Heizenergie- und Betriebskosten sowie für einen sehr geringen Schadstoffausstoss. Vor Ort ist er sogar gleich null. Mit Blick auf das Wohl der Umwelt ist die Wärmepumpe also erste Wahl. Moderne Wärmepumpen heizen sehr effizient, bereiten Warmwasser, lüften und kühlen. Sie bieten Ihnen und Ihrer Familie optimalen Wohnkomfort bei gut kalkulierbaren Heizkosten.


Das Prinzip ist einfach - das Ergebnis genial!

Die Technik kennen Sie, die Vorteile werden Sie auch überzeugen.
Die Wärmepumpe arbeitet im Prinzip wie ein Kühlschrank: gleiche ausgereifte und zuverlässige Technik, nur umgekehrter Nutzen. Der Kühlschrank entzieht Lebensmitteln Wärme. Die Wärmepumpe entzieht einer „kalten Umgebung” ebenfalls Wärme.

So funktioniert eine Wärmepumpe

In einem geschlossenen Kreislauf wird ein umweltverträgliches Kältemittel nacheinander verdampft, verdichtet und verflüssigt. Der durch diesen Vorgang steigende Druck führt dazu, dass auch die Temperatur des Kältemittels steigt. Auf diese Weise entstehen hohe, zum Heizen geeignete Temperaturen, die z. B. an die Fussbodenheizung oder die Heizkörper abgegeben werden können.

Grafische Auswertungen

Die Wärmepumpe schneidet im Vergleich deutlich besser ab.
Emissionsvergleich Öl/Gas/Wärmepumpe
   

Die Formel lautet: 75 % Sonnenwärme + 25 % Antriebsenergie = 100 % Heizwärme
Das Prinzip der Wärmepumpe
   

Mit einem kleinen Anteil hochwertiger Energie wird viel Wärme, die sonst nicht nutzbar ist, auf ein höheres Temperaturniveau „gepumpt“.
Die Arbeitsweise der Wärmepumpe
   

Ein Frostschutz-Wasser-Gemisch (Sole) zirkuliert in einem geschlossen Kreislauf und nimmt Wärme aus dem Erdreich auf.
Erdwärmesonden
   

Ein Frostschutz-Wasser-Gemisch (Sole) zirkuliert in einem geschlossen Kreislauf und nimmt Wärme aus dem Erdreich auf.
Erdwärmekollektoren
   

Wasser-Wärmepumpen benötigen Saug- und Schluckbrunnen.
Wärmequelle Grundwasser
   

Die Wärmequelle Luft ist kostengünstig zu erschließen.
Wärmequelle Luft
   

Grafiken [Quelle www.waermepumpe.de]